Deutsch

Der gleichnamige Kurzfilm handelt von Kwendolin, einem kleinen Clown, der seit Jahr und Tag von dem bösartigen und geldgierigen Zirkusdirektor Cappello in dessen Zirkus – einer für uns befremdlich wirkenden Welt – gefangen gehalten wird.

English

Named after its main character the shortfilm is about Kwendolin - a little clown who has been imprisoned his entire life by the malicious and greedy ringmaster Cappello in his circus - a strange world.

Kwendolin sehnt sich nach der großen Stadt und jedes Mal, wenn er sie aus seinem Wagen aus der Ferne betrachtet, wird seine Neugier und die Sehnsucht größer.

Kwendolin is longing for the big city and everytime he looks at it from the distance out of his trailer window his curiosity and the aspiration grows.

Eines nachts löst ein heftiger Windstoß das alte, längst verrostete Vorhängeschloss seines >Gefängnisses< und ermöglicht ihm so die Flucht. Zaghaft nimmt er seine Chance wahr, schleicht sich aus der „World of Fun“ und zuversichtlich tritt er seine Reise nach „Capital City“ an.

On night a heavy blast shatters the rusty old padlock of his >prison< what gives him the opportunity to escape. Carefully he takes the chance, tiptoes out of the „World of Fun“ and confidently he starts his travel to „Capital City“.


Screenplay by Michael D. Sauer